Aus der Region | Elisabethenquelle

Regionalität ist uns wichtig

Als Familienunternehmen mit langjähriger Tradition legen wir besonderen Wert auf Regionalität, Glaubwürdigkeit und hohe Qualitätsstandards. Und da unser Produkt aus der Natur kommt, setzen wir uns natürlich auch aktiv für ihren Schutz ein. Im Zuge dieser Unternehmensphilosophie beschränkt sich das Vertriebsgebiet von Elisabethen Quelle auf einen Radius von etwa 150 km um den Abfüllort Bad Vilbel – also Hessen, Rheinland-Pfalz sowie Gebiete angrenzender Bundesländer. Durch den regionalen Vertrieb leisten wir einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz, indem wir die Transportwege kurz und somit die CO2-Belastung niedrig halten.

Die beiden Geschäftsführer Hinkel
Altes Etikett der Elisabethen Quelle

Regionalität bedeutet für uns aber nicht nur kurze Vertriebswege, sondern auch, dass wir uns für die Menschen in der Region engagieren. So vergeben wir Aufträge vordergründig an ansässige Handwerksbetriebe oder Dienstleister und unterstützen Institutionen, Vereine und Veranstaltungen vor Ort – hier ganz gezielt Initiativen und Aktionen, mit denen nachhaltige Projekte in den Bereichen Umwelt, Wohltätigkeit, Familie, Bildung und Gesundheit umgesetzt werden. Aber auch das Wohl unserer Mitarbeiter liegt uns am Herzen. Faire Arbeitsbedingungen, Chancengleichheit und attraktive Sozialleistungen machen uns zu einem beliebten Arbeitgeber in der Region. Weitere Informationen zu unserem vielfältigen Engagement gibt es auf unserer Unternehmens-Website.

Die Kurstadt Bad Vilbel ist für uns mehr als nur ein Standort. Wir fühlen uns der mitten im Herzen Hessens gelegenen Quellenstadt stark verbunden, weil sie unsere Heimat ist. Unser Unternehmen wird heute bereits in der fünften Generation von Familienmitgliedern geführt und die Erfolgsgeschichte nahm genau hier – in der geologisch einzigartigen Region zwischen Taunus und dem vulkanisch geprägten Vogelsberg – ihren Anfang.